Erfahrungen mit Vitametik

Vielleicht haben Sie bereits den Artikel  „die vitametischeAnwendung“ gelesen und möchten nun wissen, ob diese Anwendung bei Ihrer Beschwerdesituation sinnvoll wäre.
Meiner Meinung nach ist die vitametische Anwendung eine sehr empfehlenswerte Alternative und/oder Ergänzung bei vielen stress- und verspannungsbedingten Beschwerden. Lesen Sie hier über meine eigenen Erfahrungen mit Vitametik.

Vitametik-eine Antwort auf Stress
In diesem Buch erfahren Sie mehr über Hintergründe und die Wirkungsmechanismen der vitametischen Anwendung

Meine eigene Geschichte beginnt sicher ähnlich, wie die vieler „schmerzgeplagter“ Menschen. So ab dem 20sten bis 25sten Lebensjahr hatte ich immer mal wieder Spannungskopfschmerzen. Da ich ja in einer Arztpraxis arbeitete war der Griff zu einem Schmerzmittel nicht weit. In der Praxis gab es auch ein Reizstromgerät, welches mir immer wieder half meine Schmerzen zu lindern. Auch krankengymnastische Übungen und Bindegewebsmassage waren sehr angenehm. So zwischen dem 30sten und 35sten Lebensjahr kamen Beschwerden im Schultergelenk dazu. Röntgenaufnahmen diagnostizierten eine „Kalkablagerung“ im Gelenk. Der behandelnde Orthopäde verschrieb mir Reizstrombehandlungen, die Beschwerden wurden schlimmer statt besser. Dann renkte er meine Halswirbel ein, was aber auch nicht half. So litt ich mehrere Jahre an dem „Schulter-Arm-Syndom“ mal mehr, mal weniger. Zwischenzeitlich hatte ich das 40ste Lebensjahr überschritten, die Beschwerden wurden immer unerträglicher, ich hatte Schmerzen bei jeder Bewegung meines rechten Armes. Das Schalten beim Autofahren, das Eingießen von Kaffee, das Anziehen einer Jacke und sogar das Herumdrehen eines Schlüssels verursachte Schmerzen. Eine erneute Vorstellung bei einem Orthopäden ergab: „Jetzt hilft nur noch eine Operation“. Ich ließ mich beraten und fragte natürlich nach den Heilungsaussichten. Die ehrliche Antwort war: „In ca. 60 % der Fälle sind die Schmerzen nach der Operation beseitigt“. Ich bat um Bedenkzeit und genau zu diesem Zeitpunkt hörte ich erstmals von Vitametik. Die Erklärung und Beschreibung schien mir äußerst logisch und nachvollziehbar, sodass ich beschloss, operieren lassen kann ich mit immer noch, jetzt probiere ich die vitametische Anwendung aus.
Es war ein unglaublich schönes Gefühl, von einer Anwendung zur Nächsten immer weniger Schmerzen zu haben. Nach der dritten Anwendung konnte ich eine Jacke anziehen, ohne Schmerzen und nach insgesamt sieben Anwendungen war ich komplett schmerzfrei. Ich konnte meinen Arm bewegen ohne Einschränkung.

Wenn Sie selbst Erfahrungen mit Vitametik gemacht haben, hinterlassen Sie doch einen Kommentar. Ich freue mich über jeden Eintrag.

zurück

6 thoughts on “Erfahrungen mit Vitametik”

  1. Meine Erfahrungen mit Vitametik sind sehr gut. Ich kann allen nur empfehlen es zu probieren, insbesondere bei chronischen Verspannungen der Nackenmuskulatur.
    LG Robert

  2. Ja, ich habe auch eigene Erfahrungen mit der Vitametik gemacht und muss sagen, es hat mir sehr gut getan.
    Meine chronischen Rückenschmerzen sind so gut wie weg (ich merke nur noch etwas, wenn ich extrem schwer hebe oder trage). Jahrelang nur Schmerztabletten schlucken war für mich keine Lösung. Ich bin sehr froh, dass ich trotz aller anfänglichen Skepsis, diese Methode ausprobiert habe.

  3. Wenn man bei Google die Frage eingibt: „Wer hat Erfahrungen mit Vitametik?“ findet man einige Antworten. Die meisten Erfahrungsberichte sind 5 bis 10 Jahre alt. Ganz aktuelle Beiträge sind kaum zu finden. Dieser Artikel ist sehr authentisch geschrieben und gefällt mir gut. Vielleicht gibt es ja auf dieser Seite demnächst noch mehr Erfahrungsberichte. Würde mich freuen…

    Danke
    Werner

  4. Ich hatte sehr starke Verspannungen im Nacken. Schon nach der ersten vitametischen Anwendung konnte ich den Kopf etwas besser bewegen. Nach 3 Behandlungen war ich schmerzfrei und kann diese Behandlung nur empfehlen.
    Luise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.